SFU Press

Neu:
Sigmund Freud University
Press - Schriften zur
Vermögenskultur


Thomas Druyen:
Happy Princes.
The Empowerment of
Wealthibility.

World Premiere:
Wealthibility
- a Philosophy for the
Responsibility of the
Super-Rich and a
Consideration of Values


Thomas Druyen:
Die Zukunft des Alters



Thomas Druyen (Hg.),
Petra Krimphove:
Philanthropen im Auf-
bruch. Ein deutsch-
amerikanischer
Vergleich.



Willkommen am Institut für Vergleichende Vermögenskultur und Vermögenspsychologie!

Das Institut für Vergleichende Vermögenskultur und Vermögenspsychologie (IVV) an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien Paris wurde 2007 gegründet. Es ist das europaweit einzige Wissenschaftszentrum, das sich fundiert mit dem bisher weitgehend unerforschten Klientel der Vermögenden und Hochvermögenden befasst. Mehr zu den Inhalten der Vergleichenden Vermögenskultur und ihrer wissenschaftlichen Untersuchung entnehmen Sie bitte der ausführlichen Vorstellung unserer Forschungsarbeit.

Vorstand des Instituts ist Univ.-Prof. Dr. Thomas Druyen. Er leitet und koordiniert die Forschungsaktivitäten eines interdisziplinär zusammenarbeitenden Teams von Wissenschaftlern verschiedener Fachbereiche (u.a. Soziologie, Ökonomie, Psychologie, Rechts- und Kulturwissenschaften).

Auf unserer Homepage finden Sie neben oben erwähnten Inhalten auch eine Vorstellung unserer verschiedenen Kooperationspartner sowie eine Auswahl an Publikationen. Eine Fülle an Fach- und Medieninhalten, wie die Aufzeichnungen des SFU-Talks und von Vorlesungen sowie wissenschaftliche Artikel und vieles mehr, können Sie den Subseiten entnehmen.

Wenn Sie weiterführende Informationen benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.


Sigmund Freud PrivatUniversität
Institut für Vergleichende Vermögenskultur
und Vermögenspsychologie (IVV)
6. Stock, Raum 6011
Freudplatz 1
1020 Wien
ÖSTERREICH


Vergangene Veranstaltungen:

Prof. Druyen im Interview mit "Bild-Online" am 23.05.2016.

Prof. Druyen in der ARD-Sendung "Hart aber fair" zum Thema "Erbenrepublik Deutschland" am 09.05.2016.



Prof. Druyen im Interview mit dem "Deutschlandfunk" am 12.04.2016.

Prof. Druyen in einem zweiteiligen Interview mit "NZZ Österreich".

>> Teil 1
>> Teil 2

Prof. Druyen in der NDR-Sendung "45 Min" zum Thema "Jagd aufs Erbe" am 29.02.2016.



Prof. Druyen im Interview mit der "Westdeutschen Zeitung" am 07.01.2016.

Prof. Druyen in einem zweiteiligen Interview mit "Bild-Online".
>> Teil 1
>> Teil 2

Prof. Druyen zu Gast im "SWR2 Forum" zum Thema "Geld für die Welt - Wie hilfreich sind die Superreichen?" am 08.12.2015.

Prof. Druyen im Interview mit dem "Standard" am 07.12.2015.

Prof. Druyen im Interview mit dem "Deutschlandfunk" am 02.12.2015.

Prof. Druyen als Key-Note-Speaker beim "Rheinische Post-Forum" 2015 in Düsseldorf bzw. München.
Veranstaltungen und Termine:
20.02.2015 - Wirtschaftskanzleien
06.03.2015 - Stiftungen
20.03.2015 - Sachwerte und Investmentvermögen
04.09.2015 - Privatbanken Düsseldorf
11.09.2015 - Insolvenz und Sanierung
25.09.2015 - Unabhängige Vermögensverwalter Düsseldorf
16.10.2015 - Unabhängige Vermögensverwalter München
23.10.2015 - Privatbanken München
06.11.2015 - Sachwerte und Investmentvermögen
13.11.2015 - Logistik
Die Veranstaltungen gehen jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Prof. Druyen in einem Beitrag im BR-Wirtschaftsmagazin "Geld und Leben" zum Thema "Bayerns Milliardäre: Macht Reichtum glücklich?" am 15.10.2015.


Prof. Druyen in einem zweiteiligen Interview mit dem "Handelsblatt".
>> Teil 1
>> Teil 2

Prof. Druyen in einem Interview mit dem "Allianz Makler Magazin", Ausgabe 03/2015.








Prof. Druyen zu Gast bei "Günther Jauch" am 17.05.2015.
>> Artikel bei "FAZ.net"
>> Artikel bei "Welt Online"
>> Artikel bei "Stern Online"


Prof. Druyen in einem Beitrag beim "ORF-Kulturjournal" vom 09.07.2013.



Prof. Druyen im Interview mit "Deutschlandradio Kultur" in der Sendung "Information & Musik" am 07.07.2013.

Prof. Druyen zu Gast bei der philosophischen Publikumsgesprächsreihe "Kant & Co." zum Thema "Was ist Reichtum?" im Deutschen Hygiene-Museum Dresden am 23.05.2013.

Prof. Druyen zu Gast auf der "Blauen Couch" bei Bayern 1 am 21.04.2013.


Prof. Druyen in einem Radio-Beitrag bei "SWR 1 - Der Abend" zum Thema "Viel Geld - wenig Moral?" am 11.04.2013.

Prof. Druyen zu Gast im "ARD-Morgenmagazin" am 20.12.2012.



Prof. Druyen in der TV-Dokumentation
"rbb kontrovers: Reich sein verpflichtet?" am 30.10.2012.



Prof. Druyen bei der Frankfurter Buchmesse am 14.10.2012. „Krieg der Scheinheiligkeit“ - Lesung und Diskussion.



Prof. Druyen zu Gast bei "ZDF - Markus Lanz" am 09.10.2012.



Prof. Druyen in der ORF 2-Sendung "Die Royals - Ihre wahren Neigungen"
am 14.08.2012.

Prof. Druyen zu Gast in der WDR-Sendung
"Ebert & Hirschhausen - Der dritte Bildungsweg" am 15.07.2012 zum Thema "Geld oder Leben".


Prof. Druyen bei der Veranstaltung der "Evangelischen Akademie" zum Thema "Reichtum, Vermögen und Gemeinwohl - Wege zu einer neuen Vermögenskultur" am 11.05.2012 in Berlin (Schwanenwerder).
>> Programm

Prof. Druyen bei der Veranstaltung der "EBS Business School" zum Thema "Alter als Vermögen - Fachtagung zu Social Business und demografischem Wandel" am 25. und 26.04.2012 in Oestrich-Winkel.
>> Einladung
>> Programm

Prof. Druyen bei der Veranstaltung der "Stiftung Neue Verantwortung" zum Thema "Philanthropie von 'oben' vs. Philanthropie von 'unten'?" am 29.03.2012 in Berlin.
>> Programm
>> Sieben Thesen für eine neue Vermögenskultur

Prof. Druyen zu Gast im SWR Nachtcafé am 23.09.2011 zum Thema "Ohne Moos nix los?".


Prof. Druyen im ZDF Auslandsjournal vom 29.06.2011.



Pressekonferenz anlässlich der Erscheinung des Buches
"Vermögenskultur - Verantwortung im 21. Jahrhundert".
(Foto, v.l.n.r.: Georg Adam Starhemberg, Martin Essl,
Thomas Druyen, Othmar Hill)

>> IVV Fotogalerie / Pressekonferenz vom 01.03.2011

Prof. Druyen bei der Halbjahreskonferenz des Rotarier Distrikts
am 21.01.2011 zum Thema "Vermögen des Alters".



Prof. Druyen beim"DEAL TALK" zum Thema
"Der Kultur des Gebens gehört die Zukunft".



Pressekonferenz anlässlich der Erscheinung des Buches "Vermögen in Deutschland"



Prof. Ibrahim Abouleish, Gründer der Entwicklungsinitiative SEKEM, zu Besuch an der SFU.
SFU Talk mit Prof. Abouleish


Rede von Prof. Druyen bei "Go Ahead!
Kongress zur Österreichischen Schule der Nationalökonomie"
,
zum Thema "Der Weg in die Krise und aus der Krise"
am 1. und 2. Oktober 2010 im Palais Niederösterreich, Wien.


Prof. Druyen im Radiointerview auf ORF Radio Ö1 am Dienstag, 6. April 2010, 09:05 Uhr "Radiokolleg - Zur Philosophie der Philanthropie"

Rede von Prof. Druyen bei "Go Ahead!Power Breakfast" am 25. März 2010 in Wien.

Rede von Prof. Druyen bei den Herrenhäuser Gesprächen
am 25. Februar 2010.



Pressekonferenz des Instituts für Vergleichende Vermögenskultur anlässlich der Erscheinung des Buches "Reichtum und Vermögen"



Rede von Prof. Druyen am Symposium der Vermögensakademie am 04. November 2009, Hotel Adlon Berlin. Weitere Informationen zum Symposium im "Focus"-Beitrag.


Neue Kolumne von Prof. Druyen im "Münchner Merkur":
>> Ausgabe 1

Neue Kolumne von Prof. Druyen in der "Welt am Sonntag":
>> Ausgabe 1
>> Ausgabe 2

Prof. Druyen im Interview mit dem "Manager Magazin".

Prof. Druyen und Regisseur Sönke Wortmann in einem gemeinsamen Interview mit "1890 - das Allianz Kundenmagazin".

Prof. Druyen in einem Beitrag der "Münchner Merkur".

Prof. Druyen im Interview mit "Bild-Online".

Prof. Druyen im Interview mit der "ZEIT".

Prof. Druyen im Interview mit der "Rheinischen Post".

Prof. Druyen in einem Beitrag der "Rheinischen Post".

Prof. Druyen in einem Beitrag der "Welt am Sonntag".

Prof. Druyen im Interview mit dem "Wirtschaftsblatt".

Prof. Druyen im Interview mit der "dpa".

Prof. Druyen in einem Artikel und einem Interview in der "Aargauer Zeitung".

Prof. Druyen im Interview mit der "Welt am Sonntag".

Prof. Druyen im Interview mit der "Presse".

Prof. Druyen in einem Beitrag der "ZEIT".

Prof. Druyen in einem Beitrag der "Stuttgarter Zeitung".

Prof. Druyen im Interview mit dem Magazin "Cicero".

Prof. Druyen hat im Rahmen seiner selbständigen Autorentätigkeit wieder ein neues Buch veröffentlicht: "Krieg der Scheinheiligkeit".
Siehe: www.krieg-der-scheinheiligkeit.de

Prof. Druyen im Interview mit der "Mallorca Zeitung".

Prof. Druyen im Interview mit der Tageszeitung "Main-Post".

Prof. Druyen in "Deutschland, Deine Reichen", Spiegel, Ausgabe 9 vom 27.02.2012.

Die Promotion von Claudia Andrews beschäftigt sich auch mit der Vermögensforschung. Eine lesenswerte Einführung in das Fundraising unter Berücksichtigung vermögenskultureller Aspekte. Erhältlich ist das Buch hier.






Neues Konzept des IVV: Wealthibility - Eine neue Philosophie von Reichtum und Verantwortung

Beitrag über Prof. Druyen in der "Süddeutschen Zeitung".

Beitrag mit Prof. Druyen im "Süddeutsche Zeitung Magazin".

Prof. Druyen im Radiointerview mit Bayern 2.

Selected articles/interviews available in English now.

Prof. Druyen und Prof. Lauterbach im Interview mit dem Magazin "EURO".

SFU Talk mit Prof. Krysmanski

Prof. Druyen im Interview mit dem Magazin "Menschen".

Prof. Druyen im Interview mit der Fachzeitschrift "soziologie heute".

Prof. Druyen im Interview mit der "Rheinischen Post".

Glossar: Zentrale Begrifflichkeiten zur Forschungsarbeit des IVV ab sofort online.

Rezension des Buches "Goldkinder"

Prof. Druyen im SPIEGEL-Online-Beitrag "Im Club der glücklichen Sprösslinge".

Prof. Druyen im WDR Informationsmagazin "Aktuelle Stunde"
zum Spendenverhalten deutscher Superreicher.
Siehe >> PRESSE


Prof. Druyen im FOCUS-Online-Interview zur Verantwortung der Privilegierten.

Prof. Druyen im Interview mit der "WirtschaftsWelt".

Prof. Druyen im SPIEGEL-Beitrag "Lehren aus der Finanzkrise".

Prof. Druyen im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin "enorm".

Prof. Druyen im Interview mit dem €uro-Magazin.

Kommentare von Prof.
Druyen in der ARD-Dokumentation "Die da oben - Deutschlands Millionäre".

Prof. Druyen zum Thema „Ethical Wealth“ im Global Wealth Report 2009

Bekanntmachung:
"Institut für Vergleichende Vermögenskultur" Ernennung durch Senatsbeschluß am 05.06.09

Friedensnobelpreisträger Prof. Dr. Yunus am 28.05.2009 an der SFU
Vortrag.pdf >> Presse

SFU Talk mit Prof. Yunus

SFU Talk mit Abt Gregor Henckel-Donnersmarck