MED | Zahnklinik bewilligt!

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass die Wiener Landesregierung unsere vorgesehene Zahnklinik für den Betrieb bewilligt hat.

Damit ist eine wichtige Grundlage  für die Akkreditierung des Masters für Zahnmedizin gelegt.

Univ.Prof.Dr.Dr.hc. Alfred Pritz
Rektor

 

26. Juni 2017

 

NEWS | SFU Summer School Programme 2017 is online!

Sigmund Freud University – SUMMER SCHOOL 2017
03.07 – 21.07.2017

Intensive Basics in Psychotherapy Science

As every year when it becomes summer, the Sigmund Freud University opens its door for interested students from all over the world and presents a blend of its strength in psychotherapy science. Psychotherapy science is a worldwide unique and pioneering study programme; its curriculum is designed according to the Austrian psychotherapy law and allows graduates to work as a psychotherapist. There is a crucial difference between psychotherapy science and psychology (even with counselling psychology): Psychotherapy science is based on the first and second person approach to the human soul, as in difference to psychology that is based on the third person perspective that is said to be ‘scientific’. Psychotherapy science reunites, thus, hermeneutical with clinical knowledge and lays an emphasis on self-awareness and empathy.

…more about Summer School – Psychotherapy-Science-in the English-Programme

SFU-MERCHANDISE | Pullover und T-Shirts

Was habt ihr euch schon immer gewünscht? SFU Pullover und T-Shirts? Ja wir auch!  

Und jetzt habt ihr tatsächlich die einmalige Chance welche zu bestellen.
Hier findet ihr die Auswahl der Pullover und T-Shirts.

Sie sind in unserem wunderschönen SFU-rot und in einem royalen Marineblau gehalten.
Ihr habt auch die Möglichkeit euch zwischen zwei verschiedenen Logos zu entscheiden.

Letzte Bestellmöglichkeit für diesen Sommer!!!
Bis zum 21.06 eure Bestellungen an folgende Email Adresse senden: merchandise@sfu.ac.at

Wunsch-Pullover ca. 30,- € oder Wunsch-T-Shirt ca. 18,- €.

Farben: Blau und/oder Rot, Logo: Kreis und/oder Hut, T-shirt und/oder Pullover, Größe & Anzahl.

Euer Pullover Team

Buchvorstellung: Einführung Psychotraumatologie

von Eichenberg, Christiane Zimmermann, Peter Fach: Psychologie; Reihe: PsychoMed compact

Die Bedeutung der Psychotraumatologie verzeichnet einen rasanten Zuwachs in Klinik, Forschung und Lehre. Psychische Traumata zu erkennen und zu behandeln wird in psychosozialen Berufen immer wichtiger.
Dieses Buch gibt einen kompakten Einblick in Ätiologie, Diagnostik und Behandlung psychischer Traumata. Fallbeispiele und Interventionsstrategien bereiten auf den Umgang mit traumatisierten Menschen vor. Berücksichtigt wird insbesondere die Rolle von Ressourcen und Resilienz sowie digitaler Medien. Das Spektrum der Interventionen reicht von Prävention, Akutintervention und Psychoedukation bis hin zu diversen psychotherapeutischen Verfahren und Strategien der Psychohygiene für Helfer.

Ein Überblick über die Begutachtung von Traumafolgestörungen, Fragen zu den Kapiteln und Internetlinks runden das Lehrbuch ab.

Buch online erhältlich: http://www.utb-shop.de/einfuhrung-psychotraumatologie-9430.html 

JUS | Inside Law Summer School an der SFU

Zum ersten Mal findet von Montag, 28.8.2017, bis Freitag, 1.9.2017, an der Sigmund Freud Privatuniversität eine einwöchige Summer School für alle SchülerInnen und MaturantInnen, die mit Wintersemester 2017 oder im Jahr 2018 das Studium der Rechtswissenschaften beginnen wollen, statt.

Exzellente ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis bieten einen ersten Einblick in die Welt der Rechtswissenschaften.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter: www.inside-law.at
Siehe auch die Facebook-Seite der Inside Law Summer School.

Download:
Inside_Law_Online_Brochure (pdf)

 

Fakultät für Rechtswissenschaften

Campus Prater
Freudplatz 1,
A – 1020 Wien
6. Obergeschoss (Ebene 6)
Tel: +43 (0)1 798 40 98 / 680
Email: jus@sfu.ac.at

PTW | Graduierungsfeier 05.05.2017

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am 5.5.2017 wurden den AbsolventInnen der Fakultät Psychotherapiewissenschaft im Festsaal der Sigmund Freud Privatuniversität die Graduierungsrollen überreicht.

Der Festakt erfolgte mit musikalischer Begleitung in Anwesenheit von Rektor Univ.-Prof. Dr. Pritz, Vizerektorin Univ.-Doz. Dr. Jutta Fiegl, Univ.-Prof. Dr. Brigitte Sindelar Vizerektorin Forschung und Vizerektor Lehre MMag. Dr. Stefan Hampl.
Im Anschluss wurde in festlicher Stimmung mit Familien und Freunden angestoßen.

Die Sigmund Freud Privatuniversität gratuliert den AbsolventInnen herzlich zu Ihrem Erfolg!

FOTOS:

PTW_Graduierungsfeier_05.05.2017-Fotogalerie

Fakultät für Psychotherapiewissenschaft
Campus Prater
Freudplatz 1, 4. Stock
A – 1020 Wien

Tel: +43 (0)1 798 40 98 / 400
Fax: +43 (0)1 798 40 98 / 930
Email: office@sfu.ac.at
Kontakt

NEWS | 3741 Studierende der SFU…


* SFU Mai 2017

An der SFU studieren derzeit* StudentInnen aus folgenden 83 Nationen:

Afghanistan
Ägypten
Albanien
Armenien
Azerbaijan
Bolivien
Bosnien
Brasilien
Bulgarien
China
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Georgien
Griechenland
Großbritannien
Guatemala
Indien
Irak
Iran
Irland
Israel
Italien
Jamaika
Japan
Jordanien
Kamerun
Kanada
Kasachstan
Kenia
Kirgisistan
Komoren
Kosova
Kroatien
Lettland
Libanon
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Madagaskar
Malawi
Marokko
Mazedonien
Mexiko
Moldawien
Montenegro
Namibia
Neuseeland
Nigeria
Norwegen
Österreich
Pakistan
Peru
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Sambia
Saudi-Arabien
Schweden
Schweiz
Serbien
Singapur
Slowakei
Slowenien
Spanien
Surinam
Südafrika
Südkorea
Syrien
Taiwan
Thailand
Tschechische Republik
Tunesien
Türkei
Ukraine
Ungarn
USA
VAE
Venezuela
Weißrussland

* SFU April 2017

MED | Christiane Eichenberg et al.: Selbstbehandlung und Selbstmedikation

Neue Publikation: Selbstbehandlung und Selbstmedikation!

Herausgeber: Christiane Eichenberg, Elmar Brähler, Hans-Wolfgang Hoefert

Inhalt

Viele Menschen nutzen bestimmte Formen der Selbstbehandlung, sei es bei körperlichen oder psychischen Erkrankungen oder auch zur Prävention und Rehabilitation. Insbesondere wird dabei auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente zurückgegriffen. Die Beiträge des vorliegenden Bandes setzen sich aus verschiedenen Blickwinkeln und unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Befunde mit diesem Thema auseinander.

Zunächst gibt der Band in mehreren Kapiteln einen Überblick über den allgemeinen Medikamentengebrauch bei verschiedenen Patientengruppen. Anschließend wird auf die Selbstbehandlung und Selbstmedikation bei verschiedenen Indikationen wie z.B. Kopfschmerzen, Suchterkrankungen, Zwangs- und Essstörungen eingegangen. Weitere Kapitel diskutieren die Selbstbehandlung im Rahmen der sogenannten komplementär-alternativen Medizin sowie den Einsatz von kreativen Verfahren wie Musik-, Schreib-, Tanz- und Bibliotherapie. Abschließend werden Aktivitäten der Selbsthilfe wie die Nutzung von Ratgeberliteratur und Selbsthilfe­gruppen im realen und virtuellen Setting thematisiert.

Der Band bietet somit Informationen und Hilfestellungen für alle Personen, die in der Behandlung und Beratung von Patienten tätig sind, sowie für Menschen, die generell an ihrer Gesundheit interessiert sind.

In ihrem neuen Herausgeberwerk „Selbstbehandlung und Selbstmedikation“ gibt Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Christiane Eichenberg, Diplom-Psychologin und Leiterin des Instituts für Psychosomatik der Medizinischen Fakultät der Sigmund Freud Privatuniversität Wien, einen Überblick über die einzelnen Formen der Selbstbehandlung verschiedener Patientengruppen. Eingegangen wird u.a. auf Indikationen bei unterschiedlichen Erkrankungen wie z.B. Kopfschmerzen, Suchterkrankungen, Zwangs- und Essstörungen.

Des Weiteren wird die Selbstbehandlung im Rahmen der sogenannten komplementär-alternativen Medizin thematisiert, der Einsatz von kreativen Verfahren wie Musik-, Schreib-, Tanz- und Bibliotherapie, die Beziehung von Ratgeberliteratur und Aktivitäten im Rahmen von Selbsthilfegruppen als weitere Themenfelder der Selbstbehandlung werden beschrieben.

Die ideale Literatur für alle, die Patienten behandeln und betreuen und sich für den Erhalt der Gesundheit interessieren. Entstanden ist das Buch in Zusammenarbeit mit Elmar Brähler und Hans-Wolfgang Hoefert.
Auf dem Kongress des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin wurde zum Buch am 24.3.2017 in Berlin ein Symposium gegeben.

Kontakt:
Leiterin des Instituts für Psychosomatik der Medizinischen Fakultät der SFU:
Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Christiane Eichenberg
Psychologin und Psychoanalytikerin
Kontakt

Selbstbehandlung und Selbstmedikation
Herausgeber: Christiane Eichenberg, Elmar Brähler, Hans-Wolfgang Hoefert
Reihe: Organisation und Medizin – Band 19
ISBN: 9783801726881
1. Auflage 2017, 400 Seiten
https://www.hogrefe.de

NEU: Publikationsentwicklung 2015-2016 an der SFU

Im Studienjahr 2015/16 wurden insgesamt 217 wissenschaftliche Arbeiten publiziert, was einen Anstieg um knapp 81 Prozent gegenüber dem vorigen Studienjahr darstellt.

Dieser Anstieg ist durch die Beiträge in wissenschaftlichen Fachzeitschriften bestimmt (Abbildung 1).

Die nächste Graphik schlüsselt das Publikationsvolumen nach Fakultäten auf (Abbildung 2):

 

 

 

Kunsttherapie | Graduierungsfeier 10.03.2017

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden den AbsolventInnen des Universitätslehrgangs Kunsttherapie im Festsaal der Sigmund Freud Privatuniversität die Graduierungsrollen überreicht.

Der Festakt erfolgte mit musikalischer Begleitung von der Band Mallinger Trio in Anwesenheit von Rektor Univ.-Prof. Dr. Pritz, , Vizerektorin Univ.-Doz. Dr. Jutta Fiegl und Lehrgangsleiter Prof. Dr. Karl-Heinz Menzen.
Im Anschluss wurde in festlicher Stimmung mit Familien und Freunden angestoßen.

Die Sigmund Freud Privatuniversität gratuliert den StudentInnen herzlich zu Ihrem Erfolg!

FOTOS:

Graduierungsfeier Kunsttherapie 10.03.2017 – Fotogalerie