Was ist dran am Mythos der hart arbeitenden Baby Boomer?
Wie tough ist die Generation X wirklich?
Ist die Generation Y, die Millennials, mehr als hip, und ist die virtuelle Generation Z überhaupt noch real?

Wenn sich in Ihrem Betrieb die Altersspanne der MitarbeiterInnen bis zu einem halben Jahrhundert erstreckt, dann kann das schon mal zu Spannungen oder Missverständnissen führen.

In diesen 50 Jahren hat sich viel getan: Arbeitseinstellungen, Ansprüche und Führungsverständnis haben sich massiv verändert.

Dieser interaktive Vortrag zeigt häufige Fehleinschätzungen auf, regt zu alternativen Sichtweisen an und gibt einen Ein-blick, was arbeitspsychologisches Diversity-Management leisten kann.

WO?
Sigmund Freud PrivatUniversität Wien, Institut Psyche & Wirtschaft, Freudplatz 1., 1020 Wien

WANN?
Dienstag, 05.09.2017 von 14:00– 18:00 Uhr

WER?
Mag.a Dr.in Elisabeth Ponocny-Seliger Coaching, empirische Sozialforschung & Gender Researche

WIEVIEL?
140,00 €

 

Download
Generationenkonflikte am Arbeitsplatz_2017 (pdf)

Anmeldeformular (dotx)

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme,

Mag. Dr. Monika Spiegel

Institut Psyche und Wirtschaft
Sigmund Freud Privatuniversität Wien
Campus Prater
Freudplatz 1
A-1020 Wien

Institutsleiterin: Mag. Dr. Monika Spiegel
Email: wirtschaft@sfu.ac.at
Mobil:+43 664 281 91 07
Web: www.sfu.ac.at/psycheundwirtschaft
Facebook: www.facebook.com/psycheundwirtschaft