Mitteilungen des Rektorats zu COVID-19

Mitteilung des Rektorats an Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen der SFU

Sehr geehrte Studierende, sehr geehrte Lehrende, sehr geehrte Mitarbeiter*innen,

vor dem Ende des Sommersemesters möchte ich Ihnen ein kurzes Update zur aktuellen Situation an der SFU sowie eine Vorausschau auf den Herbst geben:

Situation COVID-19
Wir alle haben nun Monate hinter uns, die wir in dieser Form noch nie erlebt haben. Wir wurden und werden von einem Virus bedroht, das nicht nur Krankheiten verursacht, sondern auch Leben fordert. Zum Glück ist niemand von der SFU gestorben, und die wenigen, die infiziert wurden, haben sich weitgehend erholt. Nun sind weltweit mehr als die Hälfte der Infizierten wieder gesundet und in Österreich befinden sich die Infektionen auf sehr niedrigem Niveau. Dennoch bedeutet dies, dass das Virus nicht verschwunden ist, und dass die Abstandsregeln nach wie vor Sinn machen. Wir wissen, dass diese Pandemie bei fast allen auch Ängste ausgelöst hat. Wir sehen aber auch, dass die meisten diese Ängste überwinden konnten und sogar neue Lösungsstrategien für ihr Leben entwickelt haben.

Aktuelle Situation Sommersemester 2020
Die Neuaufnahme von Studierenden entwickelt sich 2020 besonders gut, daher finden Aufnahmegespräche über den ganzen Sommer statt. Auch Seminare, die aus dem Sommersemester nachgeholt werden, finden über den ganzen Sommer statt. Die Details sind in den jeweiligen Fakultäten abzurufen.

Ausblick auf das Wintersemester 2020/21
Bezüglich des Studienanfangs im Herbst bereiten wir uns auf einen normalen Studienbetrieb vor, denken aber einen Plan B in Abstimmung mit dem Wissenschaftsministerium mit.

Dankesworte
Es ist mir ein Bedürfnis, einen besonderen Dank an unsere wissenschaftlichen und administrativen Mitarbeiter*innen auszusprechen, die in bewundernswertem Einsatz die Umstellung des Unterrichts auf digitale Lehre bewerkstelligt haben. Sie alle haben ihre Aufgaben in der Lehre wie auch in den administrativen Bereichen vorbildlich erfüllt.
Ebenso danke ich auch den Studierenden für ihren Beitrag zur Digitalisierung der Lehre und ihren oft zutreffend kritischen Beitrag, der uns hilft, die digitale Lehre zu optimieren!

Ich wünsche Ihnen allen im Namen des Rektorats der SFU einen schönen Sommer!

Mit freundlichen Grüßen,
Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Alfred Pritz für das Rektorat der SFU
Wien, 25.06.2020 

Download: Mitteilung des Rektorats vom 25.06.2020 (pdf)


09.04.2020
Information des Rektorats zur schrittweisen Wiederaufnahme des regulären Universitätsbetriebs ab Mai

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit Freude haben wir ein Schreiben des Bundesministers Dr. Faßmann vom 07. April an die Rektorinnen und Rektoren der österreichischen Privatuniversitäten erhalten und zur Kenntnis genommen. Das Schreiben konkretisiert den durch die Bundesregierung am     06. April festgelegten Stufenplan zur schrittweisen Rückkehr in die Normalität und gibt klare Richtlinien sowie Anregungen für die Rückkehr der Privatuniversitäten zu deren jeweiligem  Normalbetrieb.

Die SFU wird die in den folgenden Punkten konkret zusammengefassten Maßnahmen zu einer stufenweisen Rückkehr in den Normalbetrieb setzen. Die darin genannten Maßnahmen sind unter Berücksichtigung der im Schreiben von Dr. Faßmann genannten Richtlinien und Anregungen ausgearbeitet worden:

  1. Der Lehrbetrieb an der SFU wird bis Ende Juni weiterhin in digitaler Weise bzw. im Wege des „home learning“ erfolgen. Die digitale Bibliothek ist weiterhin in Betrieb.
  2. Nicht substituierbarer praktischer Unterricht (zB Laboreinheiten, Sezierkurse, Persönlichkeitsentwicklung, Selbsterfahrung) kann im laufenden Sommersemester und gegebenenfalls unter Einbeziehung der Sommermonate angeboten werden.
  3. Prüfungen sollten soweit möglich weiterhin (bis Ende Juni) auf digitalem Wege stattfinden. Bei Abschluss-Prüfungen kann ab 04. Mai Studierenden die Möglichkeit der Wahl angeboten werden, Prüfungen entweder digital oder auf Wunsch persönlich abzuhalten. Bei Durchführung persönlich sind die geltenden Hygiene-Auflagen (Abstand, Personenzahlbegrenzung, Mund- und Nasenschutz) einzuhalten. (Die persönliche Durchführung wird voraussichtlich nicht in allen Fächern möglich sein. Details dazu werden in den Fakultäten festgelegt).
  4. Ebenfalls beginnend ab 04. Mai wird auch eine Rückführung des Home Office Betriebes der SFU in den normalen Betrieb erfolgen.
  5. Auch Forschung kann stufenweise und unter Einhaltung der Sicherheits- und Verhaltensregeln (Hygiene-Auflagen) wieder in Gang gesetzt bzw. weitergeführt werden.
  6. Für die Niederlassungen der SFU im Ausland gelten die jeweiligen nationalen/regionalen Regelungen. Sie werden gesondert durch das Rektorat informiert.

Der Bundesminister sendet damit ein Signal  für einen schrittweisen Re-Start, der eine Rückkehr in bekannte Strukturen und Abläufe ermöglicht, verknüpft  mit der Hoffnung, dass wir einige der positiven Erkenntnisse und Lehren aus der Krise mit hinüber nehmen können in unseren universitären Normalbetrieb.  

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute!

Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Alfred Pritz für das Rektorat der SFU

Download: Information-Stufenplan 9.4.2020 (pdf)


Mitteilung des Rektorats vom 01.04.2020 (pdf)


 

Infoline Coronavirus: 0800 555 621 (7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr) oder die telefonische Gesundheitsberatung unter 1450

Nähere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Gesundheitsministeriums, des Wissenschaftsministeriums und der Landessanitätsdirektion Wien:

Einen umfassenden Überblick bietet auch die Infoseite des ORF