Aktuelle Informationen zu Studium und Lehre an der Sigmund Freud PrivatUniversität
Maßnahmen in Studium, Lehre und Administration basierend auf den Vorgaben der österreichischen Bundesregierung zur Bekämpfung der Pandemie

Weiteres Vorgehen SFU / COVID-19: Forschungs-, Studien-, Lehr- und Prüfungsbetrieb an der SFU bis Ende des Sommersemesters 2021

Stand: 05.05.2021

Mit diesem Schreiben wird das weitere Vorgehen für den Prüfungs- und Lehrbetrieb bis Ende des Sommersemesters 2021 festgelegt.

Basierend auf aktuellen Rechtsvorgaben wurden in Abstimmung zwischen Rektorat und Fakultäten konkret die im folgenden genannten Maßnahmen beschlossen. Digitale Lehre wird bis auf Weiteres präferiert, nicht-substituierbare Lehrveranstaltungen (Praktika, Selbsterfahrungsgruppen) werden unter Einhaltung der jeweils geltenden Teilnahmevoraussetzungen durchgeführt.

1. COVID-19 Schutzmaßnahmen für alle in den Gebäuden und im Forschungslabor:

  • FFP2-Maskenpflicht
  • 2-Meter-Mindestabstand
  • regelmäßiges Desinfizieren und Händewaschen
  • regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

2. COVID-19 Testung:

  • wöchentliche Testung des Stammpersonals über die Testangebote in Wien:
    – Antigenschnelltests oder PCR-basierte Tests (wird dokumentiert)
  • Präsenzunterricht (Praktika)
    – Lehrende und Studierende nur mit negativem COVID-19 Test
    – Antigenschnelltests nicht älter als 48 Stunden
    – PCR-Tests nicht älter als 72 Stunden

3. Studien-, Lehr- und Prüfungsbetrieb:

  • Studien- und Lehrbetrieb: Distance/Digital Betrieb (Livestreams, MS Teams Meetings etc.)
  • Prüfungen: In der jeweils durch die Fakultäten festgelegten Vorgehensweise

4. Forschung:

  • max. 4 Personen unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen zeitgleich im Forschungslabor anwesend

5. Gültigkeit:

  • Das oben genannte Vorgehen bleibt bis auf weiteres aufrecht und ist durchgängig einzuhalten.
  • Bei Missachtung der Vorgaben erfolgt eine Meldung an den*die zuständige*n Vorgesetzte*n

Download: SFU_Vorgehen_Covid-19_05.05.2021.pdf


Infoline Coronavirus: 0800 555 621 (7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr) oder die telefonische Gesundheitsberatung unter 1450

Nähere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Gesundheitsministeriums, des Wissenschaftsministeriums und der Landessanitätsdirektion Wien:

Einen umfassenden Überblick bietet auch die Infoseite des ORF.

Archiv:

Wien, 19.04.2021

Weiteres Vorgehen SFU / COVID-19:
Forschungs-, Studien-, Lehr- und Prüfungsbetrieb an der SFU bis Semesterende

Stand: 19.04.2021

Um einen wesentlichen Beitrag zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie zu leisten, finden aufgrund des harten Lockdowns an der SFU Wien gemäß Beschluss des Rektorats derzeit keine Präsenzlehrveranstaltungen statt. Da dieser Lockdown zumindest bis zum 02.05.2021 andauern wird, ist es notwendig, das weitere Vorgehen zum Hochschulbetrieb festzulegen, um den Kernaufgaben ohne Qualitätsverlust nachkommen und den Studienabschluss ohne Zeitverzögerung sicherstellen zu können. Ebenso erwähnt werden muss, dass seitens der Studienvertretung der dringende Wunsch geäußert wurde, die Praktika trotz COVID-19 Krise/Lockdown möglichst in Präsenz abzuhalten. Im Kontext obiger Ausführungen und aktueller Rechtsvorgaben und Empfehlungen gilt daher folgendes Vorgehen:

1. COVID-19 Schutzmaßnahmen für alle in den Gebäuden und im Forschungslabor:
FFP2-Maskenpflicht
2-Meter-Mindestabstand
regelmäßiges Desinfizieren und Händewaschen
regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

2. COVID-19 Testung:
wöchentliche Testung des Stammpersonals über die Testangebote in Wien
– Antigenschnelltests oder PCR-basierte Tests (wird dokumentiert)

Präsenzunterricht (Praktika)
– Lehrende und Studierende nur mit negativem COVID-19 Test
– Antigenschnelltests nicht älter als 48 Stunden
– PCR-Tests nicht älter als 72 Stunden

3. Studien-, Lehr- und Prüfungsbetrieb:
Studien- und Lehrbetrieb:
Distance/Digital Betrieb (Livestreams, MS Teams Meetings etc.)
Prüfungen:
In der jeweils durch die Fakultäten festgelegten Vorgehensweise

4. Forschung:
max. 4 Personen unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen zeitgleich im Forschungslabor anwesend

5. Gültigkeit
Das oben genannte Vorgehen bleibt bis auf weiteres aufrecht und ist durchgängig einzuhalten.
Bei Missachtung der Vorgaben erfolgt eine Meldung an den*die zuständige*n Vorgesetzte*n.

Download: Vorgehen SFU Covid-19 (pdf)

Wien, 01.04.2021

Sigmund Freud PrivatUniversität: Kein Präsenzunterricht während der Osterruhe

Die andauernde Pandemie ist leider auch immer wieder Nährboden für Missverständnisse und Gerüchte. Aus gegebenem Anlass sieht sich die Sigmund Freud PrivatUniversität bemüßigt darauf hinzuweisen, dass während des harten Lockdown am Standort Wien weder im Studiengang Humanmedizin noch in anderen Fächern Präsenzlehrveranstaltungen abgehalten werden. Der Online-Lehrbetrieb wird selbstverständlich in gewohnter Weise fortgesetzt, bis die Situation und die gesetzlichen Rahmenbedingungen eine Rückkehr zu Hybrid- oder Präsenzformaten erlauben.

Aktualisiert am 01.04.2021

Wien, 02.03.2021

Sehr geehrte Studierende, Sehr geehrte Lehrende,
aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Covid-19 Pandemie wird der Studien- und Lehrbetrieb an der SFU wie folgt geregelt.

  1. Der Lehrbetrieb findet an allen Fakultäten im Sommersemester 2021 in Form von Distance Learning statt. Lehrveranstaltungen werden weiterhin online abgehalten und entweder per Livestream bzw. als Aufzeichnung zur Verfügung gestellt.
  2. Praktischer Unterricht ist an allen Fakultäten der SFU ein wichtiger Teil der Ausbildung. Dieser findet unter Einhaltung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen statt. Die Maßnahmen für die davon betroffenen Lehrveranstaltungen werden direkt durch die jeweiligen Fakultäten kommuniziert.
  3. Detailinformationen zu den Studiengängen und den einzelnen Lehrveranstaltungsformaten erfolgen laufend direkt über die Fakultäten. Aktuelle Informationen erhalten Sie immer über die Studien Service Center Ihrer Fakultät. Die Kolleg*innen der SSC stehen bei persönlichen Fragen in gewohnter Weise zur Verfügung.

Diese Maßnahmen gelten zumindest bis Ende Sommersemester 2021. Über aktuelle Entwicklungen und Vorgaben für Universitäten seitens der österreichischen Bundesregierung werden wir laufend informieren.

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Alfred Pritz
Rektor

Wien, 02.03.2021

Wien, 16.09.2020

Wien, 16. September 2020

Fortführung der Lehre in Zeiten von Corona

Die SFU hat im letzten Semester intensiv den Einsatz verschiedener digitaler Lehrformate erprobt. Sie setzt alles daran, ihre Studierenden optimal durch das Wintersemester 2020/2021 zu führen.

Die Lehrveranstaltungen finden planmäßig statt. Die Lehre erfolgt weitgehend hybrid oder digital. Bei der hybriden Lehre werden die Vorlesungen, Übungen und Seminare im Hörsaal dargeboten und gleichzeitig gestreamt. Die Studierenden können wählen, ob sie physisch die Universität besuchen oder ob sie die Lehrveranstaltungen an einem anderen Ort über Computer oder Mobiltelefon verfolgen möchten.

Darüber hinaus werden Lernunterlagen online bereitgestellt. Die Studiengangsleitungen, Professorinnen und Professoren stehen den Studierenden für persönliche Gespräche zur Verfügung und leisten Unterstützung, wo immer diese benötigt wird.

Die SFU betrachtet es als ihre Verantwortung, ihren Studierenden auch in einer Krisensituation wie der derzeitigen ein durch die Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden geprägtes akademisches Umfeld zu bieten, in welchem Begegnung und wissenschaftlicher Austausch, soziale Kontakte und Freundschaften gepflegt werden können.

Wien, 27.08.2020

Wien, 27.08.2020
Brief des Rektors zum Beginn des Studienjahres 2020/21

Download: Mitteilung_des_Rektors _vom_27.08.2020 (pdf)

Wien, 25.06.2020

25.06.2020
Mitteilung des Rektorats an Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen der SFU, Wien,

Download: Mitteilung des Rektorats vom 25.06.2020 (pdf)

Wien, 09.04.2020

09.04.2020
Information des Rektorats zur schrittweisen Wiederaufnahme des regulären Universitätsbetriebs ab Mai

Download: Information-Stufenplan 9.4.2020 (pdf)

Wien, 01.04.2020

01.04.2020
Aktualisierte Information des Rektorats zu SARS-CoV2

Download: Mitteilung des Rektorats vom 01.04.2020 (pdf)