Prim. Univ. Prof. Dr. Harald Kritz

Prim. Univ. Prof. Dr. Harald Kritz

Fakultät Medizin
Ort Wien

Aufgabenbereich

Univ.-Prof. Dr. Harald Kritz ist Facharzt für
Innere Medizin und Zusatzfacharzt für
Endokrinologie und Diabetologie. Er
promovierte 1978 an der Med. Universität
Wien. Seine Facharztausbildung erfolgte an
der Stoffwechselabteilung im KH Hietzing
bei Hr. Prof. Irsigler. Danach leitete er 26
Jahre ein Rehabilitationszentrum der BVA in
Baden und führte eine Lehrpraxis. Die Venia
docendi an der Med. Univ. Wien erhielt er
1998 für seine wissenschaftlichen Arbeiten
in der Atheroskleroseforschung (Prof.
Sinzinger). Er publizierte über 150
wissenschaftliche Arbeiten und 4 Bücher. Er
war der erste Forscher in Österreich, der
bereits ab 1997 Online Vorlesungen
abgehalten hat. Seit 1996 leitet er ein
langfristiges Projekt in der Gesellschaft der
Ärzte zur digitalen Transformation. Dabei
gelang es ihm, die ersten Expertenvideos
bereits im Jahr 2000 online zu stellen und
die Bibliothek in die digitale Zeit zu
transformieren. Seine umfassendes
medizinisches Wissen in Kombination mit
den sehr speziellen Kenntnisse auf dem
Gebiet der digitalen Welt, und die
ungewöhnliche Art seine Visionen
umzusetzen, führten zur Berufung auf den
in Europa einmaligen Lehrstuhl für EHealth und Digitalisierung in der Medizin.