Prof. Dr. Jakob Stagl

Prof. Dr. Jakob Stagl

Fakultät Rechtswissenschaft
Ort Wien

Aufgabenbereich

externer Lehrender

Lebenslauf

Jakob Fortunat Stagl, geb. 1971 in Salzburg, Promotion 2001 in Freiburg i. Br., Habilitation 2007 in Bonn, seit 2016 Professor für Methodenlehre und Römisches Recht an der Universidad de Chile, Santiago. Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Stagl sind das Sachenrecht in seinen Verbindungen zum Schuldrecht sowie das Erbrecht. Darüber hinaus publiziert er zum römischen Privatrecht und zu Fragen der Methodenlehre. 2005 wurde seine Dissertation zur Testamentsauslegung mit dem Kurt-Wagner-Preis ausgezeichnet, seine Habilitationsschrift über die Privilegierung der Mitgift erhielt 2010 den Premio Francesco Salerno.