Univ.-Prof. Dr. Giselher Guttmann

FakultätPsychologie
OrtWien
Raum5013
Stockwerk5
E-Mailgiselher.guttmann@sfu.ac.at
Web
Telefon01/7984098-518
Sprechstunden.V.
AufgabenbereichLektor
DownloadsCV

Publikationen

» Benetka, G. & Guttmann, G. (in Druck). Neuropsychologie in Österreich. Die universitäre Perspektive. Springer Wien, New York.

» Guttmann, G. (2002). Zur kognitionswissenschaftlichen Theorie des Mentalen. In: P. Giampieri-Deutsch (Hrsg.): Psychoanalyse im Dialog der Wissenschaften. Kohlhammer.

» Benetka, G. & Guttmann, G. (2001). Akademische Psychologie in Österreich: Ein historischer Überblick. In: K. Acham (Hrsg.): Geschichte der Österreichischen Humanwissenschaften. Passagen Verlag.

» Guttmann, G. & Scholz-Strasser, I. (Hersg.). (1998). Freud and the Neurosciences. From Brain Research to the Unconscous. Vlg. d. Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien.

» Guttmann, G. (1998). Biologische Grundlagen. In: J. Straub, W. Kempf & H. Werbik (Hrsg.). Psychologie. Eine Einführung - Grundlagen, Methoden, Perspektiven. dtv, München.

Über

Giselher Guttmann wurde am 2. Oktober 1934 in Wien geboren, studierte an der Universität Wien Psychologie und Zoologie und wurde 1959 am Institut für Psychologie angestellt. Er war zunächst Assistent in Erlangen und kehrte 1965 nach Wien zurück, wo er das neuropsychologische Labor aufbaute. 1968 wurde er auf ein Extraordinariat und 1973 auf den Lehrstuhl „Allgemeine Psychologie“ berufen. Als Dekan der Philosophischen Fakultät hatte er diese aufzulösen und drei Folgefakultäten zu gründen. 1983 wurde er korrespondierendes, 1992 wirkliches Mitglied der der ÖAW, Fachbereich Physiologie. Er setzt nun seine wissenschaftliche Arbeit an der Sigmund Freud PrivatUniversität fort.
Schwerpunkt der Lehre: Allgemeine Psychologie und Neurowissenschaft

SFU Publikationsdatenbank: Giselher Guttmann | Publikationen mit SFU-Affiliation ab 2010
SFU Forschungsprojektdatenbank: Giselher Guttmann | Forschungsprojekte

Univ.-Prof. Dr. Giselher Guttmann