Assistenzprofessur für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (m/w/d) mit 40h (Tenure track)

Die hier ausgeschriebene Assistenzprofessur wird durch ein ordentliches Qualifizierungsverfahren an der Universität verliehen (siehe hierzu die Qualifizierungsordnung der Fakultät auf der Website: https://ptw.sfu.ac.at/de/fakultaet/regulative-mitteilungen). Bewerbungen sind bis 31. März 2022 einzureichen, die Besetzung der Stelle wird voraussichtlich noch im Sommersemester 2022 erfolgen. Der Vertrag wird befristet bis zur erfolgreichen Abschlussevaluierung der Qualifizierungsphase abgeschlossen (je nach Qualifikation beträgt der Qualifizierungszeitrahmen 4-6 Jahre, oder bei vorzeitiger positiver Erfüllung der Zielkriterien früher) mit der Absicht einer Übernahme in eine unbefristete Anstellung im Anschluss an die erfolgreiche Qualifizierung.

Ihre Aufgaben

Sie sind in den Lehr- und Forschungsbetrieb der SFU eingebunden. Ihre Aufgabenbereiche umfassen:

  • die universitäre Lehre im Bereich Entwicklungspsychologie, entwicklungspsychopathologische und psychotherapeutische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter
  • die Betreuung von Bakkalaureats- und Magisterarbeiten,
  • die Übernahme der Leitung einer Forschungsgruppe,
  • administrative Aufgaben, die die Betreuung und Supervision von Studierenden betreffen,
  • Third-Mission-Aktivitäten

Ihr Profil

  • profunde Kenntnisse in klinisch-psychologischer Diagnostik und entwicklungspsychopathologischer Diagnostik
  • einschlägige Promotion im Fachbereich (z.B. der Psychologie, Psychotherapiewissenschaft, Medizin, Soziologie, Sozial- und/oder Kulturwissenschaften)
  • abgeschlossene Psychotherapieausbildung und Eintrag in die Psychotherapeut*innenliste des Österr. Bundesministerium (oder Antrag auf Eintragung beim Ministerium bei bislang nicht in Österreich arbeitenden Bewerber*innen)
  • abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung zum*r Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in (oder äquivalente Weiterbildung bei bislang nicht in Österreich arbeitenden Bewerber*innen)
  • Forschungserfahrung (qualitativ und/oder quantitativ) durch einschlägige Projekttätigkeit und Publikationen
  • Offenheit und Interesse am Dialog der unterschiedlichen Psychotherapieverfahren

Wir bieten

  • eine flexible und vielfältige Arbeitsumgebung in Bereich der SFU Human Sciences Fakultäten (Psychotherapiewissenschaft – Psychologe – Medizin – Rechtswissenschaften)
  • eine herausfordernde Aufgabe mit entsprechender Verantwortung und Gestaltungsspielraum
  • ein akademisches Umfeld zum Einsatz und zur Entfaltung Ihrer professionellen und wissenschaftlichen Kompetenz 

Ihre Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte in digitaler Form bis 31. Mai 2022 an die Leiterin der Administration:

Alojzija Terbuc – alojzija.terbuc@sfu.ac.at

Sigmund Freud PrivatUniversität
Freudplatz 1
1020 Wien
https://ptw.sfu.ac.at

Über den genauen Ablauf des Qualifizierungsverfahrens werden Sie nach Einlangen der Bewerbungsunterlagen informiert.

>>> zurück zur Übersicht