Mitarbeiter*in für Datenverwaltung und –bearbeitung (d, f, m) – 30 bis 40 WoStd. (TZ/VZ)

Ihre Aufgaben:

  • Datenverwaltung und Datenbearbeitung
  • Mitarbeit an Datenanalyse und Datenmodellierung
  • Erstellung div. Dokumentationen
  • Recherchetätigkeiten und Projektsupport
  •  enge Zusammenarbeit mit div. Projektteams und den Key Usern

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung (Lehre, HTL, Uni/FH), einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau B2)
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Kenntnisse universitärer Abläufe und Strukturen von Vorteil
  • Bereitschaft zum exakten Umgang mit Daten und Zahlen
  • Analytische Fähigkeiten, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, hohes Maß an Genauigkeit
  • Koordinations- und Organisationsgeschick, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Konzentrationsfähigkeit und gutes Zeitmanagement
  • Selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • inspirierendes Arbeitsumfeld einer humanistisch geprägten internationalen Privatuniversität im grünen Prater
  • flache Hierarchien, viel Gestaltungsspielraum in einem flexiblen und vertrauensvollen Miteinander
  • Entwicklungsmöglichkeiten in einer wachsenden Organisation mit breitem Weiterbildungsangebot
  • attraktive Rahmenbedingungen mit Zusatzleistungen wie Apothekenrabatt, Zahnklinik, psychologische und psychotherapeutische Betreuungsangebote, Gratis-Impfung, Wiener Linien Jahreskarte (Jahreskarte nur bei Admin-Stellen)
  • gute U-Bahn-Anbindung

Das Dienstverhältnis ist unbefristet.

Für diese Position bieten wir ein Jahresbruttogehalt von € 39.200 auf Vollzeitbasis mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation/Vorerfahrung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit CV an das Datenmanagement-Team mit dem Betreff DV0724: datenmanagement@sfu.ac.at.

Ende der Bewerbungsfrist: 23.08.2024