Wien – Stellenausschreibungen

Ausschreibung einer Professur für Psychoanalyse an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien

Gesucht wird ein Experte/eine Expertin mit profunden Kenntnissen im Bereich der geschichtlichen Entwicklung der Psychoanalyse einschließlich neuerer psychoanalytischer Theorien.
Eine Persönlichkeit, die die Psychoanalyse in Theorie und Praxis zu vereinbaren vermag.
Eine offene wissenschaftliche Haltung ist Voraussetzung, um eine optimale Anschlussfähigkeit an die von hoher Interdisziplinarität geprägten Fakultäten der Sigmund Freud PrivatUniversität zu gewährleisten.

Neben den üblichen wissenschaftlichen Qualifikationsnachweisen (Promotion, Habilitation oder habilitationsäquivalente wissenschaftliche Leistungen) sollten auch international vernetzte empirische Forschungserfahrungen im Bereich der psychoanalytischen Psychotherapie durch Publikationen und Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln nachgewiesen werden.
Ferner werden eine abgeschlossene psychoanalytische Ausbildung und klinische Erfahrung vorausgesetzt.
Sehr gute Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache sind ebenfalls Teil des Anforderungsprofils.
Im Zentrum der zu besetzenden Professur steht die Anschlussfähigkeit  und der Wille zu integrativen Zugängen in der Psychoanalyse.
In der Lehre ist die Vermittlung der Psychoanalyse auf Bachelor- und Masterniveau vorgesehen.
Die Betreuung von Doktoranden, (vorwiegend in englischer Sprache) ist ebenso Teil der Verantwortung.Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit geeigneten Forschungsprojekten und Forschung inkl. Einwerbung von Drittmitteln runden das Profil ab.
Dienstort ist Wien.
Ihre Bewerbungen, mit den üblichen Unterlagen, richten Sie bitte bis 15.12.2018 an rektorat@sfu.ac.at.

Download: Ausschreibung (pdf)


An der Fakultät für Psychologie der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien ist eine  Professur für Klinische Psychologie zu besetzen.

In das Aufgabengebiet dieser Professur fällt auch die Leitung der postgraduellen Ausbildung „Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie“. Die Anstellungserfordernisse umfassen daher die Habilitation (bzw. äquivalente Leistungen in der Forschung) sowie die Eintragung in die Liste des Bundesministeriums für Gesundheit.  Von der zukünftigen Stelleninhaberin bzw. dem zukünftigen Stelleninhaber werden ferner erwartet:

  • Kompetenz in Forschung und Lehre der Klinischen Psychologie
  • Exzellente internationale Publikationstätigkeit
  • Leitung der universitären psychologischen Lehr-, Forschungs- und Versorgungsambulanz
  • Intervention im klinischen und nicht klinischen Bereich
  • Einsatz von Medien und Online-Diensten in der Therapie
  • Erfolgreiche Akquisition von Drittmitteln
  • Führungserfahrung und Managementkompetenz
  • Vernetzung in der internationalen Scientific Community

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um Ihre Bewerbung. Personen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 15.12.2018  in elektronischer Form erbeten an: psychologie@sfu.ac.at

Download: Ausschreibung (pdf)


Die Sigmund Freud PrivatUniversität Wien sucht eine/n MitarbeiterIn für Rechnungswesen und Controlling Vollzeit oder Teilzeit

Ihr Profil:
Sie bringen sowohl in der Personalverrechnung als auch in der Buchhaltung notwendige Ausbildungen mit und sind bereit, sich weiter zu bilden. Sie haben idealerweise ein betriebswirtschaftliches Studium (mind. Bachelor) absolviert oder bringen eine gleichwertige mehrjährige Berufserfahrung mit.

  • Einschlägige Berufserfahrung in der Personalverrechnung mit personaladministrativen und arbeitsrechtlichen Agenden

–          Erste Ansprechperson für MA bei Urlaub, Krankheit, Fragen zur Lohnverrechnung und Arbeitsrecht;
–          Hauptverantwortlich für die richtige Verbuchung der PK
–          Hochrechnung der Personalkosten sowie monatliches Reporting nach vorgegebenen Gesichtspunkten
–          Hauptverantwortlich für die Führung der Personalakte, Urlaub- sowie An- und Abwesenheitszeiten
–          Ausstellung der Dienstverträge und damit verbundenen Änderungen und Aktualisierungen;
–          Erfahrung in der Abrechnung und Planung von EU-Projekten sind von Vorteil

  • Einschlägige Berufserfahrung in der Buchhaltung

 –         Selbständige und eigenverantwortliche Führung der laufenden Buchhaltung
–          Vorbereitungsarbeiten für die Rohbilanz
–          Zahlungsverkehr und Mahnwesen
–          Dokumentenverwaltung / Ablage
–          WinLine-Kenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten im universitären Arbeitsumfeld ein wachsendes, interessantes und vielfältiges Tätigkeitsfeld, flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeitmodell. Mindestbruttogehalt (auf Vollzeitbasis)

€ 1.800 (je nach Erfahrung und Qualifikation besteht die Bereitschaft zur Überzahlung).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail an: kanzler@sfu.ac.at und geben Sie bitte in Betreff ‚BH034‘ an.