Do01. DezPodiumsdiskussion „Wie viel Störung braucht Erfolg?“Donnerstag, 01. Dezember 2016, 18:30  Termin in Kalender eintragen

Das Institut „Psyche und Wirtschaft“ der Sigmund Freud Privatuniversität Wien lud sehr herzlich ein zu

Podiumsdiskussion:  „Wie viel Störung braucht Erfolg?“

Am Podium diskutierten (in alphabetischer Reihenfolge):
-Dr. Gerald Bast (Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien)
-Dr. Peter Bosek (Vorstand Erste Group)
-Dr. Josef Ostermeyer (Bundesminister a. D)
-Univ. Prof. Dr. Steyrer (Wirtschaftsuniversität Wien)
-Oliver Tanzer (Journalist, Redakteur für Außenpolitik und Wirtschaft bei der „Furche“, Autor des Buches Lilith und die Dämonen des Kapitals. Die Ökonomie auf Freuds Couch, 2015).

Die Einleitung sprach Univ. Prof. Dr. Alfred Pritz, Rektor der Sigmund Freud Privat Universität.
Moderiert wurde die Podiumsdiskussion von Mag. Barbara Herbst, ORF.

 

Wann: Donnerstag, 1. Dezember 2016 um 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)
Wo: Festsaal Raum 1001, Sigmund Freud PrivatUniversität Wien, Freudplatz 1,  Messestraße1, 1020Wien

Download:
Einladung (pdf)

 

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Monika Spiegel

Institutsleitung Psyche und Wirtschaft
Sigmund Freud Privat Universität Wien

Freudplatz 1
A-1020 Wien
Email: wirtschaft@sfu.ac.at
Web: www.sfu.ac.at

Kontakt