Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der SFU Wien, Freudplatz 1 – 1020 Wien, ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden europäischen und nationalen Rechtsvorschriften. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über wichtige Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website und deren Subseiten.

TLS-Verschlüsselung mit https

Wir verwenden https um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen. Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schloßsymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https als Teil unserer Internetadresse.

Datenspeicherung bei allgemeinen (Kontakt)Anfragen / bei Kontaktaufnahme

Eine Kommunikation mit der SFU Wien ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich.
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wird diese Möglichkeit der Kontaktaufnahme in Anspruch genommen, werden die im Formular eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und Kontakt mit Ihnen aufnehmen können. Diese Daten sind der Vor- und Nachname, die E-Mail-Adresse und Ihre persönliche Anfrage. Alternativ ist auch eine Kontaktaufnahme per E-Mail möglich. Diesfalls werden die in der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Datenspeicherung bei Interesse an einem Studium / Lehrgang

Bei Interesse an einem der von der SFU Wien angebotenen Studienrichtungen oder Lehrgängen sind Anfragen per E-Mail, telefonische Anfragen oder Anfragen mittels des Kontaktformulars auf der Internetseite möglich. Die dabei übermittelten oder bei Telefonaten erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert, um in der Folge Ihre Anfrage zu bearbeiten und sie diesbezüglich zu kontaktieren.
Auf unserer Homepage werden Online-Anmeldeformulare für Informations- und Aufnahmegespräche zur Verfügung gestellt. Melden Sie sich auf diesem Weg für ein solches Gespräch an, werden die im Formular eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und gespeichert, sodass wir einen Termin mit Ihnen anberaumen und Sie davon verständigen können.
Weiters ist eine Online-Bewerbung für die Studien an der SFU Wien vorgesehen. Die im Bewerbungsformular angegebenen personenbezogenen Daten und jene für die Bewerbung erforderlichen Dokumente, welche Sie hochladen, werden wiederum gespeichert.
Diese Verarbeitung basiert auf der Erfüllung des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses nach der DSGVO und erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Studierendendaten

Nach erfolgreicher Bewerbung schließen Sie einen Ausbildungsvertrag mit der SFU Wien. Im Rahmen dieses Ausbildungsvertrages verarbeitet die SFU Wien automationsunterstützt jene personenbezogenen Daten, welche Sie zunächst selbst in Ihrer Online Bewerbung bekannt gegeben haben sowie jene, welche im Laufe des Studiums hinzukommen (z.B. Prüfungsdaten, Protokolle, Hausarbeiten, Studienverlauf, Praktika, Abschlussarbeiten). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund und zum Zweck der Erfüllung dieses Ausbildungsvertrages  bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Pflichten der SFU Wien.

Bestimmte Studierendendaten werden aufgrund gesetzlicher Verpflichtung auch an die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria, Renngasse 5, 1010 Wien, office@aq.ac.at, übermittelt sowie an verschiedene Einrichtungen zur Organisation und Bereitstellung von allenfalls für die Ausbildung erforderlichen Praktika. Diese Übermittlungen variieren je nach Studienrichtung, weshalb eine Information gesondert zur Verfügung gestellt wird.

Bild- und/oder Videomaterial inkl. Audioaufnahmen

Daneben kann die Verarbeitung von Bild- und/oder Videomaterial inkl. Audioaufnahmen zu Ihrer Person, das im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen (z.B. Kongresse, Vorträge, Sponsionsfeier etc.) und/oder dem Besuch von Vorlesungen zu Marketingzwecken der SFU Wien erfolgen. Diese Verarbeitung ist gemäß DSGVO zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen der SFU Wien erforderlich. Die Verwendung erfolgt nur im für den Unternehmenszweck erforderlichen Ausmaß und in nachvollziehbarer Art und Weise sowie unter Schutz durch technisch-organisatorischer Maßnahmen.

Das gegebenenfalls zu Ihrer Person angefertigte Bild- und/oder Videomaterial (inkl. Audioaufnahme) wird ausschließlich zu Marketingzwecken verwendet und zu diesem Zweck auch veröffentlicht. Falls erforderlich, wird das Bild- und/oder Videomaterial (inkl. Audioaufnahme) an – zur Durchführung der Werbemaßnahme erforderliche – Dritte (z.B. Agenturen, Messebauer, Druckereibetriebe) übermittelt.

Löschung der Daten

Im Falle der Ablehnung Ihres Bewerbungsantrages erfolgt die Löschung der bereitgestellten Daten innerhalb von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablehnung.
Sollte Ihre Bewerbung im Abschluss eines Ausbildungsvertrages und in Ihrer Aufnahme an der SFU Wien münden, werden Ihre Daten in den Studierendenakt übernommen und nach fünf Jahren ab Beendigung Ihres Studiums einer Löschung zugeführt. Zu einigen Daten erfolgt die Aufbewahrung bis zum Ablauf der entsprechenden, längeren gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

Bild- und/oder Videomaterial inkl. Audioaufnahmen
Das allenfalls zu Ihrer Person angefertigte Bild/Videomaterial (samt Audioaufnahmen) wird für die Dauer von 5 Jahren ab dessen Anfertigung gespeichert.

Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung der Bewerber-, Studierenden- und Bild-/Video- samt Audio- Daten allenfalls bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, zu welchen diese als Beweis benötigt werden.

Datenverarbeitung für die Versendung von Einladungen und Informationen zu Studien, Universitätslehrgängen, Weiterbildungsveranstaltungen und Tagungen

Die SFU Wien verarbeitet Namen und Emailadressen anlässlich der Versendung von Einladungen und Informationen zu Studien, Universitätslehrgängen, Weiterbildungsveranstaltungen und Tagungen zum Zweck der Information der Öffentlichkeit über die Erfüllung der Aufgaben der Privatuniversität sowie der Bekanntgabe des Weiterbildungsangebotes im Hinblick auf die im Privatuniversitätengesetz verankerten Aufgaben. Diese Verarbeitung beruht auf der Wahrung der berechtigten Interessen der SFU Wien nach der DSGVO und erfolgt durch einen Auftragnehmer der SFU Wien.

Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck erfolgt bis zum Widerspruch.

Datenspeicherung bei Kontaktaufnahme mit SFU-Ambulanzen

Eine Kontaktaufnahme mit den Ambulanzen der SFU ist sowohl telefonisch als auch per E-Mail möglich. Eine Ambulanz kann auch mittels eines Online-Kontaktformulars kontaktiert werden. Die dabei übermittelten oder bei Telefonaten erhobenen personenbezogenen Daten werden von den Ambulanzen gespeichert, um Ihre Anliegen bearbeiten und Sie kontaktieren zu können.
Kommt es in weiterer Folge zu einer Behandlung werden die Daten zu diesem Zweck nach den gesetzlichen Bestimmungen aufbewahrt.
Kommt es zu keiner Behandlung werden die Daten innerhalb von 6 Monaten gelöscht, es sei denn, sie werden als Beweis von allfälligen Rechtsstreitigkeiten bis zur Beendigung selbigen benötigt.

Automatische Datenspeicherung

Im Zuge Ihres Besuches unserer Webseite, speichert unser Webserver automatisch Daten wie die IP-Adresse Ihres Gerätes, die Adressen der besuchten Unterseiten, Details zu Ihrem Browser (z.B. Chrome, Firefox, Edge,…) sowie Datum und Uhrzeit des Aufrufs.
Wir nutzen diese Daten nicht und geben Sie in der Regel nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies, um nutzerspezifische Daten zu speichern und unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten.
Cookies sind kleine Textdateien, die von einer aufgerufenen Website an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden.
Die meisten Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen.
Dauerhafte Cookies bleiben hingegen auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Solche dauerhaften Cookies werden verwendet, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder deaktivieren.
Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.
Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält.
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Sie können weiters verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.at/intl/at/policies/.

Google Analytics Zusatz zur Datenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Direktkundenvertrag zur Verwendung von Google Analytics abgeschlossen, indem wir den “Zusatz zur Datenverarbeitung” in Google Analytics akzeptiert haben.
Mehr über den Zusatz zur Datenverarbeitung für Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/3379636?hl=de&utm_id=ad

Google Analytics IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Webseite die geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden einhalten kann, wenn diese eine Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet.
Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Google Maps Datenschutzerklärung

Wir verwenden Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite.
Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Ihre Rechte
Sie haben das
– Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO),
– Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf
– Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
– Recht auf Widerspruch gegen die unter Punkt 2.) dargestellte Datenverarbeitung (Video/Audio/Bilddateien), aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 DS-GVO)
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 21 DS-GVO), welches bei der SFU Wien,  Freudplatz 1, 1020 Wien, datenschutz@sfu.ac.at als verantwortlichen Datenverarbeiter geltend gemacht werden kann sowie das
– Recht auf Beschwerde welche bei der Österreichische Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, Telefon: +43 1 531 15-202525, Telefax: +43 1 531 15-202690,
E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen wäre.