Die Sigmund Freud PrivatUniversität Wien freut sich sehr, zur Präsentation des neu erschienenen Buches von Helmut Milz zu laden:

DER EIGEN-SINNIGE MENSCH
Körper, Leib und Seele im Wandel

Podiumsgespräch mit Prof. Helmut Milz, Prof. Jutta Fiegl, Prof. Rainer Danzinger und Prof. Barbara Maier
Moderation: Ass.-Prof. Martin Jandl

__Zeit: Donnerstag, 25. April 2019, um 19:00
__Ort: Sigmund Freud PrivatUniversität Wien | 1020 Wien, Freudplatz 1

Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter mail@rainerdanzinger.at
Spätentschlossene sind jedoch auch willkommen.
Für Studierende der Psychotherapiewissenschaft ist die Veranstaltung für das Window of Opportunity anrechenbar.

ZUM BUCH

Das Buch „Der eigen-sinnige Mensch“ lädt zu einer ungewöhnlichen Reise durch die Sinnenwelt des Körpers ein. Es erzählt von seinem Erleben in den Wechselwirkungen mit Kultur, Sprache, Umwelt, Geschichte, Lebensverhältnissen, Heilkunde, Künsten und Wissenschaften. Als Leib ist unser Körper Lebensmitte und Lebensmittel der Dynamik des eigen-sinnigen Lebens. Die Vorstellungen vom Körper wandeln sich immer wieder, auch durch wissenschaftliche Erkenntnisse. Die Lektüre des Buches ermutigt, den Botschaften und Zeichen des Körpers wohlwollend Aufmerksamkeit zu schenken.
Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter http://editionzeitblende.de

ZUM AUTOR

Helmut Milz, geboren 1949, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie für Allgemeinmedizin, Studien der Körpertherapie, Honorarprofessor für Public Health, ehemaliger Berater für Gesundheitsförderung bei der WHO. Autor u.a. von Ganzheitliche Medizin und Der wiederentdeckte Körper. Milz lebt in Marquartstein in Oberbayern.

www.helmutmilz.de

 

Die Sigmund Freud PrivatUniversität Wien freut sich auf Ihr Kommen und einen spannenden Abend!