Prof. Konrad Lachmayer und Prof. Iris Eisenberger (Universität für Bodenkultur) organisieren einen Workshop zum Thema „Drohnen und Recht“.

Im Workshop werden rechtliche Rahmenbedingungen und Einsatzmöglichkeiten von Drohnen beleuchtet.

Zeit: 7. Juni 2019, 9.30 – 16:00 Uhr

Ort: Universität für Bodenkultur, Guttenberghaus, Seminarraum 01 (EG), Feistmantelstraße 4, 1180 Wien

Anmeldung bis 4. Juni 2019: law@boku.ac.at . Die Teilnahme ist kostenlos.

Download: Workshop Drohnen 2019 (pdf)

Vortragende:

  • Univ.-Prof. (SFU) Dr. Karin BRUCKMÜLLER ist Professorin für Strafrecht und Strafprozessrechtan der der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Sigmund Freud Privatuniversität Wien
  • Univ.-Prof. Dr. Iris EISENBERGER, M.Sc. (LSE) ist Professorin für Rechtswissenschaften und Leiterin des Instituts für Rechtswissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien
  • Priv.-Doz. Dr. Gregor HEISSL, E.MA. ist für Verfassungs- und Verwaltungsrecht habilitiert und Richter am Landesverwaltungsgericht Salzburg
  • Ass. iur. Verena JACKSON ist wissenschaftliche Mitarbeiterin Professur für Internationales Recht und Internationaler Menschenrechtsschutz an der Universität der Bundeswehr München
  • Univ.-Prof. (SFU) Dr. Konrad LACHMAYER ist Professor für Öffentliches Recht, Europarecht und Grundlagen des Rechts und Vizedekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Sigmund Freud Privatuniversität Wien
  • Mag. Philipp PIBER ist Bereichsleiter bei der Austro-Control GmbH
  • Univ.-Prof. Dr. Karsten SCHULZ ist Professor für Hydrologie und integrative Wasserwirtschaftund Leiter des Instituts für Hydrologie und Wasserwirtschaft an der Universität für Bodenkultur Wien
  • Dr. Arzu SEDEF, LL.M. (EULISP) ist Post-Doc und stellvertretende Leiterin des Instituts für Rechtswissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien

Programm

9:30
Iris Eisenberger & Konrad Lachmayer: Begrüßung & thematische Einführung

9:50
Karsten Schulz: Drohnen in den Umweltwissenschaften – Einsatzbereiche und Potentiale

10:10
Diskussion | Kaffeepause

11:00
Verena Jackson: Völkerrechtlicher Rahmen für den zivilen Drohneneinsatz

11:20
Diskussion

11:30
Gregor Heißl: Grundrechtliche Aspekte des zivilen Drohneneinsatzes

11:50
Iris Eisenberger & Konrad Lachmayer: Gesetzliche Rahmenbedingungen für den zivilen Drohneneinsatz

12:10
Diskussion | Mittagspause

13:30
Phillip Piber: Drohnen: Fragen der österreichischen Vollzugspraxis

13:50
Diskussion

14:05
Arzu Sedef: Drohnen: Durchsetzbarkeit von datenschutzrechtlichen Betroffenenrechten

14:25
Diskussion | Kaffeepause

15:00
Karin Bruckmüller: Strafrechtliche Fragen des zivilen Drohneneinsatzes

15:20
Konrad Lachmayer: Polizeiliche Strafverfolgung im Kontext des zivilen Drohneneinsatzes

15:40
Diskussion

16:00
Ende des Workshops