Fr20. SepPTW | Workshop: „ICH erschaffe meine Realität!“Freitag, 20. September 2019, 14:00 bis Samstag, 21. September 2019, 17:30  Termin in Kalender eintragen

Workshop: „ICH erschaffe meine Realität!“
Mit Empathie & Quantenlogik erfolgreich in unserer Arbeitswelt 
mit DI. Dr.in Helga Pražak-Reisinger

20. – 21. September 2019 | Sigmund Freud PrivatUniversität Wien

in Kooperation mit der Milton Erickson Akademie

Wirkt es nicht paradox, in unserer Leistungsgesellschaft in einem Atemzug von wirtschaftlichem Erfolg, Herz & Spiritualität sowie Leistung und Wohlfühlen zu sprechen? Wie wird es uns gelingen, dies alles gemeinsam zu meistern? Helga Pražak-Reisinger zeigt in zwei Spezialworkshops, wie Sie mit einem Weltbild, basierend auf Quantenphilosophie, neuen Haltungen und energetischen Methoden genau diesen Spagat im heutigen Berufsalltag hinbekommen. Eine ergänzende Betrachtungsweise der hypnosystemischen Lebenswelten.

Workshop „ICH erschaffe meine Realität!“

Mit Intuition und aus dem Herzen das berufliche Umfeld gestalten

Die Leistungsgesellschaft auf dem Weg zur Digitalisierung hat sich in allen Gesellschaftsbereichen und Organisationen ausgebreitet und ist extrem fordernd. Es liegt an uns, einen zu Weg finden, bei dem wir uns tagtäglich wohl fühlen, gesund bleiben und den eigenen Erfolg feiern. Der alarmierende Anstieg von psychosomatischen Problemen und steigende Unzufriedenheit zeigen uns, dass das häufig nicht der Fall ist. Viele Menschen haben das Gefühl: „Alles wird schlechter“. Dabei sind wir nur mitten in einem großen Veränderungsprozess der Gesellschaft. Und die Zukunft lässt Positives erwarten! Das lässt sich wissenschaftlich erklären und vor allem, jeder kann dazu beitragen!

Zielsetzungen

Eingebettet in Hierarchien erkennen Menschen ihre persönliche Macht und Möglichkeiten kaum mehr. Andererseits erfordern neue Organisationsformen zudem völlig neue Selbststeuerungskompetenzen. In diesem Workshop geht es darum zu erkennen, wie Menschen auf einer subtilen Ebene miteinander agieren, ohne Worte und Aktivitäten. Erleben Sie, was hinter dem rationalen Alltag die Fäden zieht. Darauf aufbauend erfahren Sie, wie man auf dieser Ebene das eigene Umfeld positiv gestalten kann und so in bisher ungeahntem Ausmaß Einfluss nehmen kann. Wir sind viel größer und einflussreicher als wir glauben!

Schwerpunkte

• Das energetische Unternehmensmodell
• Klassisches Management vs. quantenphilosophisches, holistisches Management
• Energiefelder des Menschen; energetische Interaktionen zwischen Personen erkennen, darauf eingehen und gestalten
• Den eigenen Wirkungskreis erweitern
• Desired Outcome – wie ist es, wenn es richtig gut ist!
• Kongruenz – sind alle im Boot?
• Liebe, Mitgefühl und Dankbarkeit – die größten Persönlichkeits- und Produktivitätsreserven, auch in der Arbeit

Details zum Workshop

Datum: 20. – 21. September 2019
Zeiten:

1.Tag: 14.00 – 20.00 Uhr
Energetischer Einfluss auf MEIN UNMITTELBARES UMFELD
Wie erschaffe ich das bestmögliche, angenehme Arbeitsklima?

2.Tag: 09.00 – 17.30 Uhr
Mentale, emotionale und energetische Hintergründe von REALITÄT UND ERFOLG
Wie erschaffe ich den bestmöglichen Erfolg meiner Projekte bzw. Aktivitäten?

Ort: Sigmund Freud PrivatUniversität Wien, 1020 Wien, Freudplatz 1
Kosten: € 300,- (externe Teilnehmer), € 260,- (Student*nnen der SFU und MEA Wien)
Teilnehmende: Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Berater*innen, Coaches, Psychologische Berater*innen, Psycholog*innen, Therapeut*innen
Abschluss: Teilnahmebestätigung der MEA Wien

Workshop 1 | 24.-25. MAI 2019: „ICH sorge für mich!“ (hat bereits stattgefunden!)
Unabhängig in welchem Umfeld ich arbeite, es gibt immer Möglichkeiten, mich maximal wohl zu fühlen und erfolgreich zu sein. Die beiden Spezialworkshops bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht und besucht werden.
>>> zu Workshop 1

Infos & Anmeldung

Mail: master.hypnosystem@sfu.ac.at; Tel.: +43 (0) 660 1306 888 (Peter Schweighofer, MSc.)
www.milton-erickson-akademie.com | www.sfu.ac.at
→ Bei Anmeldung bitte Namen, Mail, Telefon u. Rechnungsanschrift angeben.
→ Anmeldeschluss: 09.09.2019

Stornos Stornierungen bitte nur schriftlich. Bei Stornierung bis 30 Tage (Datum Poststempel) vor dem Seminartermin werden 50 % des Seminarpreises verrechnet; danach bzw. vor dem Seminartermin werden 100 % verrechnet. Eine Absage durch den Veranstalter kann aus triftigen Gründen (z.B.: Ausfall des Vortragenden) erfolgen.